Death Stranding - From Kojima Productions and 505 Games

#3YearsOfDSPC – VERBINDUNGEN IN DER COMMUNITY

By Antonela Pounder
on July 14, 2023 9:55am
#3YearsOfDSPC – VERBINDUNGEN IN DER COMMUNITY

#3YearsOfDSPC – VERBINDUNGEN IN DER COMMUNITY

Heute feiern wir den dritten Jahrestag der Veröffentlichung von DEATH STRANDING auf dem PC. Hier bei 505 Games und KOJIMA PRODUCTIONS wissen wir, dass die Community von DEATH STRANDING besonders ist. Sie ist eine globale Community voller leidenschaftlicher Porter, die ihre Begeisterung für das Spiel teilen und sich miteinander verbinden wollen.

In den letzten Jahren haben wir viel Zeit in den sozialen Medien verbracht und in Folge einige unglaubliche DEATH STRANDING Fans kennengelernt. Diese positiven Kräfte waren großartige Cheerleader für uns und wir haben es geliebt, uns fast täglich mit euch auszutauschen.

Um unseren Jahrestag zu feiern, haben wir mehrere Fans gefragt, was ihnen an dieser Community so viel bedeutet. Die Antworten, die wir erhalten haben, waren nicht nur herzerwärmend, sondern auch eine wunderbare Erinnerung daran, warum wir unsere Arbeit so lieben.

WAS BEDEUTET DIR DIE DEATH STRANDING COMMUNITY?

Ray Reynolds:

Was bedeutet mir die DEATH STRANDING Community? Es gibt ein altes irisches Sprichwort, das besagt: „Du bist nur so stark wie das Ende des Seils, das du hältst“ und ich denke, das trifft auch auf die DEATH STRANDING Community zu. Die virtuellen Fotograf:innen, die Künstler:innen, Cosplayer:innen, Streamer:innen, all die Porter da draußen, die die UCA verbinden, sind alle Stränge dieses Seils, und wenn wir beisammen sind, sind wir alle stärker. Selbst wenn wir sie nicht sehen können, die Stränge sind trotzdem da. DEATH STRANDING DIRECTOR‘S CUT ist das Seil, das die Community verbindet, uns stärker macht und zusammenhält.

dylsky_:

Sie definiert, was eine Community sein sollte. Sie ist nichts als reine Kooperation zwischen Spielenden und sie hat viele Formen. Ob es darum geht, auf Reddit die Fragen eines neuen Porters zu beantworten oder eine Konstruktion im Spiel zu bauen, nicht weil „diese Brücke/dieses Seil/diese Leiter mir helfen wird“, sondern weil „dies allen helfen wird, die diesen Pfad schwer finden“. Wir brauchen mehr Communities wie die DEATH STRANDING Community.

SilentMab:

Teilen. Wir teilen natürlich unsere Brücken, unsere Seilrutschen und Zeitregen-Unterstände. Aber hier können wir außerdem Tipps miteinander teilen, Fotos aus dem Fotomodus, Gelächter (weil wir Sam in die schlimmstmöglichen Situationen gebracht haben … Sorry, Sam! 😅), Bilder aus unseren Porter Treffen im richtigen Leben, BT-Hände, Landschaften, die DEATH STRANDING ähnlich sehen, Cosplays, Kunst, usw. … Diese kleinen Dinge versüßen mir meine Tage so sehr und die „losen Bekanntschaften“, die sie schaffen, sind für mich ein so wesentlicher Teil des DEATH STRANDING Erlebnisses.

ajla616-2:

Für mich dreht es sich in der DEATH STRANDING Community um positive Bestätigung. Das Spiel selbst ist ein sehr schwieriger, einsamer Kampf, der durch die Ermutigung echter Menschen, die deine Schwierigkeiten verstehen und dasselbe durchmachen, erleichtert wird. Während einige Communities so toxisch sind, dass man sich von ihnen abkapseln und sich nicht austauschen möchte, bewirkt die Community von DEATH STRANDING das Gegenteil. Diese gesunde Einstellung ist ein wesentlicher Aspekt des Spiels, der auch in seine Communities in der realen Welt durchgesickert ist. Das ist Teil dessen, was es zu einem so einzigartigen Kunstwerk macht, vor allem im Kontext seines Veröffentlichungsdatums.

Trooperjay:

Sie hat mir geholfen, eine Wunde zu heilen, die seit 2017 offen lag. Hat mir geholfen, das, was geschehen ist, zu akzeptieren, so dass ich endlich mit anderen darüber sprechen konnte. Ich muss zugeben, dass ich das Spiel mehrmals pausieren musste, weil die Emotionen dieses Tages wieder hochkamen, aber ich habe weitergemacht. Ich kann nicht wirklich erklären, warum das Spiel so einen emotionalen Einfluss auf mich hatte, aber das hatte es und deswegen geht es mir heutzutage besser.

Krystine_Art:

Die DEATH STRANDING Community ist wundervoll. Ich habe durch diese Community Leute kennengelernt, die ihre Liebe für das Spiel teilen und die mit der Zeit zu meinen Freund:innen geworden sind. Durch diese Community habe ich außerdem andere Künstler kennengelernt. Die Begeisterung für DEATH STRANDING sowie die Kunst hat uns so zusammengeschweißt, dass wir sogar gemeinsam Illustrationen für dieses Spiel erschaffen.

Das Team hat immer die besten Ideen/Gelegenheiten für die Community, ihre Liebe und Begeisterung für das Spiel auszudrücken, so wie die #DSPorterSpotlight Funktionen. Danke, dass ihr all das möglich macht!

Lisa:

Für mich persönlich ist die DEATH STRANDING Community der positivste und erhebendste Ort überhaupt. Wenn du das Spiel liebst, ist das alles was zählt. DEATH STRANDING und diese Community haben mir die Gelegenheit gegeben, ein paar fantastische Leute zu treffen, die Kojima Productions genauso sehr lieben wie ich. (Einige dieser Leute sind nun zu lebenslangen Freund:innen geworden und das ist großartig!)

Sie ist die beste Community der Welt und ich würde nichts an ihr ändern. Wenn du DEATH STRANDING noch nie gespielt hast, tu es! Teil der Community zu sein und zu fühlen, dass man dazugehört, ist alles.

BiggyStalone:

Zusammenarbeit! Zu sehen, wie alle anderen bei wichtigen Konstruktionen und Upgrades helfen. Aufgeschlossenheit gegenüber anderen in der Community, die ihre eigene Meinung über verschiedene Aspekte des Spiels äußern. Das Gespräch ist immer total offen!

NaVENOM:

Ich liebe den kreativen Aspekt dieser Community, was Kunst, Screenshots und Videos angeht, sowie auch die Art und Weise, auf die die Entwickler/Herausgeber mit der Community in Verbindung stehen und ihre Talente fördern.

Ari:

Die DEATH STRANDING Community ist eine Community, über die ich ohne Probleme sprechen kann. Ich liebe es, meine Gedanken mit anderen zu teilen, ohne Angst zu haben, kritisiert zu werden.

Was ich am meisten an der DEATH STRANDING Community liebe, ist, wie viel Freude und Wertschätzung es gibt, wenn wir sehen, dass Hideo Kojima sich mit unseren Inhalten in den sozialen Medien auseinandersetzt. Es ist wunderbar und sehr befriedigend zu sehen, wie der Schöpfer des Spiels, das du stundenlang spielst, dich bemerkt.

Wie auch in der Geschichte von DEATH STRANDING geschildert, können Leute, die sich nicht gerne anderen öffnen, jederzeit „Brücken“ zu anderen in der Community bauen und sich dadurch weniger allein fühlen.

wammes_:

Ich liebe einfach, dass der Online-Aspekt von DS sich ganz darum dreht, einander zu helfen anstatt miteinander wettzueifern. Es ist so schön, ein Schild zu finden, das dir die richtige Richtung weist, oder eine Seilrutsche oder ein Unterstand, die genau am richtigen Ort platziert sind. Man hat wirklich das Gefühl, dass man zusammenarbeitet, um einander zu helfen. Und es ist ein tolles Gefühl, eine Konstruktion aufzubauen und zu sehen, dass sie anderen gefällt.

Petting_Zoo_Justice:

Ich habe das Spiel gegen Ende der Pandemie gespielt und es war ein sehr surreales Erlebnis, weil ich mich beim Spielen genauso gefühlt habe wie während der Quarantäne/des Lockdowns. Ein Spiel zu spielen, in dem ich allein bin und keine anderen Spieler sehen kann, aber sehen kann, was sie erschaffen haben, war eine sehr einsame, aber herzerwärmende Erfahrung. Sich mit einer Community verbinden zu können, ohne direkt mit ihr zu interagieren, war ein neues und doch vertrautes Gefühl. Vor allem, wenn die Kernelemente des Spiels zusammenarbeiten, um etwas zu erschaffen und Leute miteinander zu verbinden. Für mich ist DEATH STRANDING ein Ort, an dem ich allein mit anderen Leuten sein kann und auf etwas hinarbeiten kann, das größer ist als ich selbst, und zugleich anderen helfen kann.

———–

Dies sind nur einige der wunderbaren Antworten, die wir von unseren Portern erhalten haben. Es war eine Freude, sie uns alle durchzulesen. Um mehr zu sehen, geht zu Reddit: Reddit.

Schließen wir diesen Blog ab, indem wir uns bei euch für alles, was ihr tut, bedanken! Die Unterstützung dieser Community bleibt nie unbemerkt und wir schätzen euch mehr als ihr wisst.

Wir würden liebend gerne von mehr von euch hören. Was bedeutet euch die DEATH STRANDING Community? Sagt es uns auf Twitter, indem ihr #3YearsOfDSPC verwendet oder geht zu Reddit!

Macht weiter so!

(Illustration credit: Krystine_Art)

This site is registered on wpml.org as a development site.